Streitschlichter

***no title***Freiwillige aus den dritten und vierten Klassen lassen sich von einem der Schulsozialarbeiter als Streitschlichter ausbilden. Sie werden von Schülern gebeten zu vermitteln, wenn es Streit gegeben hat. Dies geschieht nach einem Ablauf in festgelegten Stufen, an dessen Ende in der Regel eine Einigung zwischen den ehemals Streitenden steht. Bei Bedarf wird dieser Prozess von einem Erwachsenen begleitet. Die Streitschlichter führen auch täglich eine Ruhepause durch für Kinder, die gelegentlich eine Alternative suchen zum lebhaften Spielbetrieb auf dem Schulhof.