Schulische Erziehungshilfe

Wenn Kinder sich schwer auf die Schule einstellen können, wenn sie Schwächen im Umgang mit Anderen haben, tritt die schulische Erziehungshilfe auf den Plan. Dafür ist bei uns eine Sonderpädagogin zuständig, die speziell dafür ausgebildet ist. Sie unterstützt die Kinder beim Umsetzen der gemeinsamen Werte. Das erreicht sie durch Beratung für Kinder, Eltern und Lehrkräfte sowie enge Zusammenarbeit mit dem Schulsozialarbeiter.