Schulinfo

Gemeinschaft

zweiSeit 2004 integrieren wir Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf verschiedenster Art. Die Erfahrungen mit unseren Integrationsklassen haben gezeigt, dass durch das gemeinschaftliche Unterrichten gegenseitiges Verständnis  und Toleranz wachsen. Wir arbeiten eng mit den an unserer Schule tätigen Sonderpädagogen zusammen und achten darauf, dass durch geeignete Materialien oder räumliche Gegebenheiten wie z.B. Ruheecken oder Leseecken differenzierter Unterricht gelingt. Auch Schulbegleiter für besonders gehandicapte Schüler unterstützen unsere pädagogische Arbeit wesentlich.

Das Zusammengehörigkeitsgefühl-Gefühl unserer Schüler stärken wir durch klassenübergreifende Projekte und Veranstaltungen:

  • In der 1.- 3. Klassenstufe findet an 2 Stunden in der Woche eine klassenübergreifende Freiarbeit in den Fächern Deutsch und Mathematik statt.
  • Die Klassensprecher treffen sich regelmäßig mit dem Schulleiter im  Klassensprecherrat.
  • Einige Dritt-und Viertklässler werden zu Streitschlichtern ausgebildet und sind Ansprechpartner bei Konflikten.
  • Viertklässler führen die Ausleihe von Pausenspielen durch.
  • Dafür ausgebildete Viertklässler helfen als Computerlotsen.
  • Wir führen regelmäßig klassenübergreifende Projekttage durch.
  • In unserem Musikraum verabschieden wir uns gemeinsam in die Ferien.
  • Alle Schüler besitzen ein Schul-T-Shirt.

Sport

ballGerade in einer Zeit, in der Kinder sich oft sitzend mit Medien beschäftigen, ist es wichtig, dass sie sich zum Ausgleich viel bewegen. Deshalb finden auch im sportlichen Bereich viele Veranstaltungen statt. Zusätzlich zu den zwei Sportstunden führen wir jedes Jahr den beliebten Sponsorenlauftag durch, bei dem Schüler ihr Laufabzeichen erwerben können. Unterstützt werden sie von zuschauenden, aber auch von mitlaufenden Eltern und Lehrern. Alle zwei Jahre führen wir die traditionellen Bundesjugendspiele durch. In den Jahren dazwischen gibt es einen Leichtathletikzehnkampf. Wir nehmen auch teil an Wettkämpfen zwischen den Schulen, z.B. Fußballturnieren.
In der dritten Klasse gibt es den Schwimmunterricht, in der zweiten fördern wir beim Frühradfahren die Motorik. Zu dem gleichen Zweck gibt es eine Ausleihe für Pausenspiele: Pedalos, Stelzen, Schwenkeltau, Bälle, ...

Musik

trommlerUnsere Schule legt ein besonderes Gewicht auf musikalische Aktivitäten. Wir wissen aus Untersuchungen, dass qualifizierter Musikunterricht das Zusammenspiel der Hirnhälften fördert und somit die allgemeine kognitive und motorische Entwicklung voranbringt.
Darüber hinaus verbessert sich das Sozialverhalten, weil man sich beim gemeinsamen Musizieren automatisch in das Ganze einordnen muss. Der gemeinschaftliche Erfolg bei Auftritten und Schulveranstaltungen trägt dazu bei die Klassen zusammenzuschweißen.
Musikalische Aktivitäten außerhalb des Unterrichts:

  • Theaterstücke
  • Sommerkonzert
  • Singen vor den Ferien
  • Adventsfeier
  • Kiel singt und spielt
  • Ausrichtung des Chortreffens
  • Kieler Grundschulen
  • AGs Blockflöte/Orff-Instrumente, Chor
  • Musiker in der Schule
  • Besuch von Kinder- und Jugendkonzerten, Geigenbauer, Orgelbesichtigung
  • tägliches Lied